[Home
[Kurse
[Wilde Pferde] 
 

 

 

Wilde Pferde
Exkursion zu den Dülmener Wildpferden

Wer Pferde besser verstehen möchte, sollte sich Zeit nehmen und sie beobachten. Wenn wir verstehen, wie Pferde sich verhalten, wovor sie sich fürchten und was sie den ganzen Tag lang tun, können wir viele Missverständnisse zwischen Mensch und Pferd vermeiden.

Eine besonders gute Möglichkeit, natürliches Pferdeverhalten kennen zu lernen, bietet die Beobachtung von wild lebenden Pferden. Richtige Wildpferde gibt es weltweit eigentlich nicht mehr. Aber es gibt noch Pferdeherden, die weitgehend unbeeinflusst vom Menschen leben. Eine solche Herde lebt im Merfelder Bruch bei Dülmen.

Schnell weg! — ein Familienverband auf der Flucht

Im Theorieteil dieses Kurses werden die natürlichen Verhaltensweisen von Wildpferden vorgestellt und erklärt. Anschließend ist eine Exkursion zu den Dülmener Wildpferden geplant. Dort können wir einen Teil dieser natürlichen Verhaltensweisen bei der etwa 380 Pferde umfassenden Herde beobachten.

Kursinhalte

Theorieteil:

  • "Wildpferde" weltweit: Zebras, Wildesel, Przewalskipferde & Co
  • Natürliches Pferdeverhalten (Herdenverhalten, Sexualverhalten, Komfortverhalten) am Beispiel der Dülmener Wildpferde
  • Verhalten von Hauspferden und Wildpferden — Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Exkursion:

  • Besuch bei den Dülmener Wildpferden mit Erläuterungen zum Pferdeverhalten

Die An- und Rückreise zum Merfelder Bruch erfolgt in Privat-Pkws, nach Möglichkeit in Fahrgemeinschaften.

Die Wildpferdebahn im Merfelder Bruch hat nur bei gutem Wetter geöffnet. Bei Unwetter oder strömendem Regen ist eine Begehung der Wildpferdebahn nicht möglich. In diesem Fall findet nur der Theorieteil statt und die Exkursion wird später nachgeholt.

vom Teilnehmer mitzubringende Ausrüstung:

  • an die Witterung angepasste Kleidung
  • festes Schuhwerk
  • wenn möglich ein Fernglas

Für ihre Verpflegung sind die Teilnehmer selbst zuständig.

Die Herde bei der Siesta

Kursinfos

was?

Natürliches Pferdeverhalten kennen lernen

für wen?

Pferdebesitzer und Interessierte ohne Pferd

4 - 9 Teilnehmer

wie lange?

Unterrichtsdauer: ca. 5 h

Gesamtdauer incl. Pausen und Fahrzeiten: 8 bis 9 h

wo?

Beginn am Vereinssitz, anschließend Exkursion

wie teuer?

Kostenbeitrag: 80 € pro Teilnehmer (incl. Eintritt) + Fahrtkosten